Kantonale Crossmeisterschaften

Unter winterlichen Bedingungen wurden die diesjährigen Kantonalen Crossmeisterschaften in Welchenrohr durchgeführt. Die fehlende Sonne und die kalte Biese, machten das Cross zu einem sehr harten Wettkampf.

Ein Bisschen schade war, dass vor allem die kantonalen Teilnehmer fehlten.

Die Routinière & der Jüngling holen Medaille an Cross-SM in Benken

Cross SM Benken

geschrieben von Monika Eggenschwiler

Nach einer langen Vorbereitungsphase im Winter haben drei Athleten des Turnvereins Welschenrohr die Cross-Saison 2015/2016 mit dem Start an der Schweizermeisterschaft in Benken SG abgeschlossen.

Als erste startete mit Jacqueline Uebelhart eine routinierte Läuferin ins Rennen. Bereits zu diesem Zeitpunkt kämpften die Läufer mit der Kälte und anhaltendem Schneeregen – eigentlich das perfekte Cross Wetter. Nach einem Rennen ohne weitere Besonderheiten erreichte sie nach 4 km und 19 Min. 8 Sek. als zweitplatzierte das Ziel. Auch beim zweiten Start an diesem Tag herrschte leichter Schneefall.

Cross-Cup Welschenrohr

Cross Welschenrohr

Fotos Erwin von Arx TV Olten & Text geschrieben von Denise Mägli

Am Samstag, 20. Februar, ging in Welschenrohr der zweite und letzte Lauf des diesjährigen Solothurner Cross-Cups, welcher gleichzeitig als Kantonalmeisterschaft durchgeführt wurde,  über die Bühne. Auch dieses Jahr hatten wir kein Wetterglück. Letztes Jahr war es Nassschnee und dieses Jahr war es einfach nur nass und kalt. Kaum zu glauben, dass am nächsten Tag das Thermometer beinahe 20 Grad anzeigte.

Kantonale Cross-Meisterschaften in Welschenrohr

2016-tvw-ausschreibung-cruoss-welschenrohr

Am 20. Feburar 2016 findet in Welschenrohr der dritte Event des Solothurner Cross-Cups statt. Dieses Jahr wird dieser Wettkampf gleichzeitig als Kantonale Cross-Meisterschaft durchgeführt. Ob Kurz-, Langcross oder auch in der MuKi/VaKi Kategorie, beim Cross in Welschenrohr hat es für jeden was dabei.

Bronze für Lisa & Yvonne an der Cross SM

Cross SM Lausanne

geschrieben von Monika Eggenschwiler

Noch völlig gestresst vom Arbeitsalltag ist Ende Februar bereits am Freitagabend eine kleine Delegation unseres Vereins an die Cross SM nach Lausanne gereist, um sich dort perfekt auf die bevorstehenden Schweizer Cross Meisterschaften vorzubereiten. Regnerisch war es an diesem Abend und so überhaupt nicht perfekt für ein Cross im Rasen.

Cross Cup Welschenrohr

Cross Cup Welschenrohr

geschrieben Philipp Schmid

Am 21. Februar hat der TV Welschenrohr die dritte und letzte Runde des Solothurner Cross Cups organisiert. Wie auch in vergangenen Jahren lag der Parcours südlich des Schulareals. Auf einer knapp einkilometrigen Runde, die ins coupierte Gelände eingepasst war, wurden die Startenden aufgrund der Unterlage stark gefordert. Die kompakte Schneedecke hatte sich in der vorangegangenen Woche infolge wärmerer Temperaturen aufgeweicht, doch lagen meist überall noch zehn Zentimeter Nassschnee. Dazu schneite es den ganzen Nachmittag fast ununterbrochen. Was einem versierten Crossläufer als Inbegriff einer schwierigen Strecke vorkommen muss, würde ein Cross-Unerfahrener geradezu als unpassierbares Terrain abtaxieren. Von aussen schien es nicht so mühsam, auch wenn die teilweise tiefen Stellen deutlich sichtbar waren. Immerhin gab es keinen Schlammlauf, wie etwa anlässlich der Cross-SM von 2009 am selben Ort.

Erfolgreicher Abschluss des Soloth. Crosscup in Aedermannsdorf

Crosscup Aedermannsdorf

Am 8. Februar fand in Aedermannsdorf der dritte Cross-Event im Rahmen des Solothurner Cross-Cups statt. Der Anlass wurde vom TV Welschenrohr im Auftrag des Kantonalen Leichtathletikverbandes Solothurn (KLAV) durchgeführt.

Die Wertung zählt auch für den Schweizer Cross-Cup. Dies ist mitunter ein Grund, weshalb viele Läuferinnen und Läufer den Weg nach Aedermannsdorf fanden.